Erfolgreicher Mädchen- und Frauenfußball aus Saaldorf

Die sportlichen Erfolge unserer Frauen- und Jugendmannschaften basieren auf einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Jugendarbeit und Förderung der jungen Fußballerinnen mit dem Ziel, attraktiven sowie anspruchsvollen Frauenfußball zu bieten.


Damen- und Mädchenfussball beim SV Saaldorf 1965 e.V

Seit nun mehr 27 Jahren besteht die Damen- und Mädchenfussball Abteilung beim Saaldorfer Sportverein. Im Jahre 1990, kurz nachdem Andi Brehme der Deutschen Nationalelf den WM-Titel bescherte, ging die erste Mädchenmannschaft beim SV Saaldorf in den Spielbetrieb. Nur 2 Jahre später lief auch die erste Damenmannschaft beim SVS auf und gewann ihr erstes Spiel gleich einmal 3:0 gegen den FT Rosenheim.

2011 stand deshalb das 20-jährige Jubiläum der Damen- und Mädchenabteilung an. Die Abteilung kann auf viele Erfolge zurück blicken, sie zählen zurecht zu einer der stärksten Frauenfussball - Abteilungen im Chiemgau. Maßgebenden Erfolg haben hierbei Peter und Martin Prechtl. Das Duo bestimmte die Geschichte der Saaldorfer Mädels bereits von Beginn an. Beide fungierten Anfangs nicht nur als Trainer, sondern übernahmen auch alle anderen Aufgaben.

Die Damenleitung wurde daraufhin an Theresia Eschelberger übergeben. Die ihr Amt allerdings nach 12 Jahren, Anfang Januar 2013,  an das neue Damenleiter-Duo Isabella Beck und Sabine Wiltsche übergab. Nur 2 Jahre später gaben auch sie ihr Amt an das neue Mutter-Tochter-Gespann Silvia und Michaela Heinzlmeier weiter.

In ihrem 20-jährigen Bestehen eilte die Abteilung von Erfolg zu Erfolg. So schaffte die erste Damen-Crew in ihrer erste Saison gleich einmal den Aufstieg von der C- in die B-Klasse, die C-Juniorinnen feierten 1998 den 1. Oberbayerischen Hallenmeistertitel und kurz darauf Rang 3 bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften. Bei einem Kleinfeld-Turnier in Linz besiegten die Damen aus  Saaldorf die Damen vom Rekordmeister FC Bayern München mit 1:0. Im Jahre 2008 folgte dann der Aufstieg in die Bayernliga, die leider nach 2 Saisonen Richtung Landesliga verlassen mußte. In der Landesliga kämpften unsere Damen nun seit fast 6 Jahre um den Aufstieg in die Bayernliga. Nach einer tollen Landesliga-Saison 2015/16 erreichte die 1. Damenmannschaft unter Peter Prechtl und Melanie Niederstraßer den langersehnten Wiederaufstieg in der Bayernliga. Auch die 2. Damenmannschaft kann Erfolge verzeichnen, nachdem man in der Saison 2012/2013 bereits zum ersten Mal wieder ein zweites Damenteam in das Rennen der Kreisklasse schickte, erfolgte in der Folgesaison 2013/2014 der angestrebte Aufstieg in die Kreisliga. Erfolgreicher Frauenfußball - 2016/17:  beide Frauen-Teams hatten Grund zum feiern. Im ersten Jahr des Wiederaufstiegs in die Bayernliga belegten unsere Damen I einen hervorragenden 5. Platz. Das Damenteam II erspielte sich mit einer tollen Rückrundenleistung den Aufstieg in die Bezirksliga.

Die B-Juniorinnen, unter der Leitung von Martin Prechtl schafften den Sprung bis in die Bezirksoberliga, feierten in der Hallensaison 2011/2012 den 2. Oberbayerischen Hallenmeistertitel für die Saaldorfer Juniorinnen. Absolutes Highlight war bisher, nach einer gut 10-jährigen Bezirksoberligazugehörigkeit der Aufstieg in die Landesliga Süd in der Saison 2011/2012. Nach dem Aufstieg der B-Juniorinnen erfolgte der angestrebte Klassenerhalt, allerdings musste man in der Saison 2013/2014 den Abstieg in die Bezirksoberliga hinnehmen.

Doch auch die Mädchen des SV Saaldorf haben sich in den letzten Jahren großartig entwickelt. So feierten z.B die C-Juniorinnen mit ihrem Coach Alex Huber in den Jahren 2009/2010, 2010/2011 und 2011/2012 gleich 3x den Meistertitel und konnten dieses Glanzstück ungeschlagen in der Saison 2013/2014 mit ihrem neuen Trainerteam Bianca Kästl/Franz Ebner wiederholen. Auch in der Saison 2015/16 wurde das U15-Team unter Silvia Heinzlmeier  "C-Juniorinnen Meister".

Nach seiner gut 20-jährigen Trainertätigkeit legte Coach Martin Prechtl zum Ende der Saison 2012/2013 sein Amt nieder und übergab es an Nachfolger Alex Huber, welcher nach 5 Jahren nun erstmals alleine an der Seitenlinie der B-Juniorinnen stand. Mit großer Freude konnten die B-Mädchen in der BOL Saison 2015/16 die BOL Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga freuen. Aktuell befinden sich 4 Nachwuchsteams und 2 Damenteams des SV Saaldorf im Spielbetrieb, was für ein enormes Potenzial spricht. Die Saison 2015/16 war mit 4 Meisterschaften der Nachwuchsteams  einzigartig in der Geschichte des Mädchenfußballs des SVS.


Unsere Partner

Mädchenleitung Damenleitung Trainerteam
Tel.: 0171/8686269 Tel.: 0171/9000504 Probetraining

Frauen

Mädchen